Links eindampfen Teil 2

Dies ist der zweite Teil einer Artikelreihe zum Thema «Kurzlinks selbst bauen». Den ersten Teil finden Sie hier. Für alle Leser des ersten Teils: «Willkommen zurück!« Wie geht’s weiter? Der erste Teil umfasste die Grundlagen und Vor- und Nachteile von Kurz-Links. Sie haben erfahren, wie sich mit den «Bordmitteln» des Webserver bereits einfache Kurzlinks erstellen lassen. Dieser Post beschäftigt sich mit sinnvollen Erweiterungen und dem Weg, wie diese kryptischen Kurzlinks überhaupt gebildet werden.

Read more

Whisky verschenken

Der folgende Post entstand, weil ich in der letzten Woche ca. ein halbe Dutzend mit den Worten «Hör mal, Du kennst Dich doch mit Whisky aus…» angesprochen wurde. Der kleine alkoholische Weihnachtsgeschenk-Berater sozusagen. Daher nun dieser Artikel, auf den ich dann einfach verweisen kann. 😄 «Schenk mir doch einen Whisky…» Ein netter Mensch hat Geburtstag und Sie sind herzlich eingeladen. Da muss natürlich ein Geschenk her. Kein Problem, der Gute mag Whisky.

Read more

Links eindampfen

Niemand mag lange URLs. Zumindest dann nicht, wenn Sie eingegeben werden müssen. Dies ist einer der Gründe für die Beliebtheit von QR-Codes und Diensten zum Kürzen von URLs. Das Thema QR-Codes habe ich bereits hier und hier behandelt, deshalb möchte ich dieses Mal etwas zum Thema «URL-Shortening» schreiben. Die Welt ist in dieser Beziehung nämlich nicht so rosarot und voller Einhörner, wie gemeinhin angenommen. Es trampeln durchaus auch einige missmutige graue Rhinos durch die Gegend, die einen anrempeln.

Read more

BYOD or not to BYOD

To byod or not to byod, that is the question: Wether ‘tis nobler in the mind to suffer The blue screens and updates of outrageous systems, Or to take arms against a sea of hardware, And by opposing unify them. IT-Hardware im Alltag der Schule. Der Barde hätte wahrlich seine Freude an dieser Aufführung gehabt. Ein Dilemma gar, unlösbar und doch täglich’ Qual für das Volk von Pädagogen, die kabelschwingend Softwareflüche schleudern, die Hardware-Hydra bannend und sich der Updates müde am Abend auf Twitter dann erzählen, wie einfach früher doch die Taschenrechnerei gewesen …

Read more

Agiles Lernen

Im November haben die Bildungspunks als Thema «Agiles Lernen» gewählt. Als jemand, der im Bildungsbereich und in der Elternvertretung engagiert ist und beruflich auch im Bereich der Softwareentwicklung zu tun hat, bin ich der Meinung, dass die Verwendung einiger Begriffe und Konzepte aus dem agilen Bereich im Bildungssektor der genaueren Betrachtung bedürfen. Agiles Lernen? Gelernt wurde doch schon immer – warum muss das jetzt agil sein? Lernen Gleich zu Beginn eine provokante These: es gibt einen Unterschied zwischen dem Ergebnis von Lehren und dem Ergebnis von Lernen.

Read more

QR-Codes lesen ohne App!

QR-Codes Wer kennt sie nicht? Überall finden sich die kleinen schwarz-weißen Quadrate: auf Plakaten, Flugtickets, Visitenkarten, Unterrichtsmaterialen, Museums-Hinweisen, Lebensmittelverpackungen… – die Liste ist endlos. QR-Codes1 sind überall. Gerade auch im Bildungsbereich sind QR-Codes1 schon länger «hip», bieten sie doch eine einfache Möglichkeit, in analogen Materialien auf digitale Inhalte hinzuweisen, ohne dass Lernende ellenlange URLs abtippen müssen. Es ist viel fehleranfälliger, die URL https://images-assets.nasa.gov/image/S65-34635/S65-34635~orig.jpg von Hand abzutippen, um ein Bild des Astronauten Ed White während der Gemini 4 Mission zu sehen, als schnell das Smartphone zu zücken und den unten stehenden Code zu scannen.

Read more

QR-Codes für Lehrer

Ich habe letzte Woche auf Twitter wieder einige Tweets von Lehrerinnen und Lehrern gelesen, die nach einer Möglichkeit suchten, mehr als einen QR-Code auf einmal zu erstellen. Diese Dinger sind ja auch praktisch, aber viele Websites, die sich kostenlos nutzen lassen, erlauben nur die Eingabe von jeweils einer Zeichenkette für den Code. Das macht dann auch keinen Spaß, vier Dutzend Mal klicken und warten und die erstellen Grafiken runterladen und einfügen, nur damit frau zwei QR-Codes für die Arbeitsblätter hat…

Read more

Bilder für Schulprojekte finden

Hallo, dieser Post ist etwas besonderes und für Schülerinnen und Schüler gedacht. Natürlich dürfen ihn auch Lehrerinnen, Lehrer und andere an freien Bildern interessierte Personen lesen. 😉 Da die Zielgruppe aber Schüler ab der 6. oder 7. Jahrgangsstufe sind, formuliere ich mit diesen Lesern im Kopf und falls Euch etwas nicht klar ist und Eure Lehrer die Fragen nicht beantworten dürfen, könnt Ihr mich gerne kontaktieren, z.B. auf Instagram (Ja, der alte Mann ist auch auf Insta 😄 👍), da bin ich IlBavarese*) per eMail oder Ihr klickt ganz unten auf der Seite auf den Link «Kommentieren».

Read more